Schuelersprecher 2016

Die Schülersprecher von links nach rechts: Serhat Akkaya, S13a, Selina Zaglauer, W11e, Duc Tran Anh, BT13, Christian Hoffmann, BT12a, Thomas Müller, BW13 und Julian Moser, W12a

Liebe Mitschülerinnen, liebe Mitschüler,

gemeinsam haben wir das Schuljahr 2016/2017 durchlebt und überstanden. Viele von uns sind nun Fachabiturienten oder Abiturienten. Der Weg hierfür war lang, aber wir sind ihn gemeinsam gegangen. In nur einem Jahr haben wir viel erlebt und auch neue Freunde gefunden, aber auch sehr viel erreicht. Im folgenden Bericht möchte ich euch die Möglichkeit geben, zusammen auf eine schöne Zeit zurückzublicken.
Nachdem am 13.09.2016 das Schuljahr begonnen hatte, fand bereits am 16.09.2016 der jährliche Sport-tag im Dreiflüssestadion statt. In verschiedenen Disziplinen nahmen Gruppen, aber auch einzelne Per-sonen, teil. Sogar mancher Lehrer unterstützte seine Klasse beim Laufen, was leider nicht immer ohne Unfälle endete. Durch das Eisstockschießen wurde Geld für einen gemeinnützigen Zweck gesammelt.

Alljährlich gibt es an der Beruflichen Oberschule Passau das Problem, dass die meisten Schüler nur zwei oder drei, manche sogar nur ein Jahr an der Schule sind, somit ist es schwieriger, als zum Beispiel am Gymnasium, in der SMV gut zusammenzuarbeiten und etwas zu bewegen, unter anderem da sich nur wenige schon vorher kennen. Das Klassensprecherseminar am 07.10.2016 und am 08.10.2016 im Jugendzeltdorf am Rannasee bewies, dass mit den richtigen Leuten eine gute Zusammenarbeit kein Problem ist. Trotz der vielen unbekannten Gesichter hatten sich schnell Arbeitsgruppen gefunden, welche während der Veranstaltung Pläne für das kommende Schuljahr entwarfen, zum Beispiel, was beim FOS-BOS-Ball, bei Open Stage, bei der Weihnachtsfeier, ... geboten sein wird sowie wann und wo sie stattfinden werden. Bis ungefähr 03:00 Uhr morgens saß eine große Gruppe im Hauptraum und spielte "Tabu".
Am folgenden Morgen wurden nach einem gemeinsamen Frühstück die Schülersprecher gewählt, zuerst stimmten die Fachoberschüler ab, gewählt wurden als
1. Schülersprecher der FOS: Serhat Akkaya, S13a
2. Schülersprecher der FOS: Julian Moser, W12a
3. Schülersprecherin der FOS: Selina Zaglauer, W11e

Im Anschluss wählten die Berufsoberschüler zum
1. Schülersprecher der BOS: Thomas Müller, BW13
2. Schülersprecher der BOS: Christian Hoffmann, BT12a
3. Schülersprecher der BOS: Duc Tran Anh, BT13
Die Schülersprecher wählten Eva-Maria Atzinger zur Verbindungslehrerin der FOS sowie Doris Hillinger zur Verbindungslehrerin der BOS.

An dieser Stelle möchte ich, auch im Namen der anderen Schülersprecher, allen Klassensprechern und den Verbindungslehrerinnen für ihre Mitarbeit danken. Alle Arbeiten wurden in der Freizeit erledigt, wenn andere nach Hause gingen, wart ihr auf der Klassensprecherversammlung oder habt in den Arbeits-gruppen gearbeitet. Ohne die Klassensprecher könnten die Schülersprecher ihren Verpflichtungen nicht nachkommen.

Am 08.11.2016 fuhren die beiden 1. Schülersprecher nach Straubing zur Aussprachetagung für die Ver-treter der SMV der Fach- und Berufsoberschulen in Ostbayern, um die Bezirksschülersprecher zu wählen und um Anliegen, welche unsere Schule betreffen, vorzubringen.

Am 25.11.2016 fand der erste Lehrer-Schüler-Stammtisch im Colors statt. Die anwesenden Schüler hat-ten die Möglichkeit, dank der lockeren Atmosphäre ins Gespräch mit ihren Lehrern zu kommen.

In der selben Lokalität fand die Weihnachtsfeier am 22.12.2016 statt. Die Organisatoren hatten zuvor fleißig die Tombolapreise verpackt, welche sie gesammelt hatten. Zwei sehr männliche "Schülerinnen" verteilten die Gewinne.

Am folgenden Tag fand im Schulgebäude in Auerbach das Fest der Kulturen statt. Kulinarische Speziali-täten aus der ganzen Welt wurden in verschiedenen Klassenzimmern angeboten. Wie am Tag vor Heilig Abend nicht anders zu erwarten gab es natürlich auch Bratwürste sowie Punsch im "Bayerischen Stand" und selbstgemachte Plätzchen in der "Weihnachtsbäckerei". Zusätzlich wurden die einzelnen Gruppen vom Bischof Nikolaus mit seinem vietnamesischen Engel besucht. Die übrig gebliebenen Bratwürste wurden von mir an die Schwestern des Deutschen Ordens, welche unter anderem im Kloster St. Nikola leben und dort eine Obdachlosenküche betreiben, übergeben. Dadurch hatten die Obdachlosen aus Passau eine warme Mahlzeit. Die finanziellen Erlöse betrugen, gemeinsam mit denen der Weihnachts-feier, 1.040,00 €. Das Geld wurde für "Ärzte ohne Grenzen", gesammelt. Herzlichen Dank an alle Helfer und auch an den Hausmeister, der uns unterstützt hat.

Am 16.01.2017 waren endlich die letzten Seminararbeiten abgegeben. Die Schüler der 13. Klassen stell-ten überrascht fest, wie viel Freizeit sie plötzlich hatten. Gut einen Monat später, am 17.02.2017, dem Tag der Vergabe der Zwischenzeugnisse, bis hinein in den 18.02.2017, fand der beliebte FOS-BOS-Ball im GOA statt. Das Thema war "Project ABI". Bis ungefähr 02:00 Uhr wurde gefeiert. Die Einnahmen kamen der SMV zu Gute, unter anderem wurde dadurch ein Teil der Abschlussfeier auf dem Schiff am 06.07.2017 finanziert.

Am 17.03.2017 konnten Dichter, Sänger und Rapper (aufgrund ihres tollen Auftritts separat zu erwähnen) im Zeughaus bei Open Stage ihre künstlerischen Fertigkeiten zeigen. Es traten nicht nur Schüler auf. So unterschiedlich die Teilnehmer waren, so unterschiedlich waren auch die Beiträge. Nachdem eine Mitschülerin eigene Gedichte vorgetragen hatte, standen mehrere junge Männer auf der Bühne und rappten. Nach ihnen wurde die Titelmusik von "Game of Thrones" auf dem Keyboard gespielt. Die Zuschauer hatten währenddessen die Möglichkeit selbst gemachten Kuchen zu kaufen, der Erlös ging natürlich wieder an eine gemeinnützige Organisation. Das Team des Zeughauses hatte wieder einmal ge-zeigt, wie hilfsbereit es ist, wir hoffen auch im nächsten Schuljahr wieder das Gebäude nutzen zu können.

Es gab noch unzählige andere Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Besuch des Bundestagsabgeordneten Christian Flisek am 17.11.2016, welcher mit den 13. Klassen des Wirtschaftszweiges über das Motto "Kindern ein Zuhause geben" des Weltkindertages 2016, initiiert von der Organisation UNICEF, welche auch zwei Vertreter sandte, sowie über die Situation Jugend in Deutschland und der Welt debat-tierte. Herr Helmut Wahl referierte am 16.02.2017 vor fast allen Wirtschaftsklassen über die Bundes-bank. Interessant waren auch der Auftritt des Musikers Alfons Hasenknopf mit integriertem Jodelunter-richt und natürlich der Besuch des Passauer Bischofs Dr. Stefan Oster am 10.05.2017. Der Ordinarius sprach mit allen BOS-Klassen des Wirtschaftszweiges sowie den 12. Klassen des FOS-Gesundheitszweiges über das Verhältnis zwischen der katholischen Kirche und der Jugend. Er beant-wortete aber auch allgemeine Fragen und zur Kirche und auch zu seiner Person.

Es wurden sehr viele Seminarexkursionen durchgeführt, dazu Theaterbesuche und unzählige mehrtägige Klassenfahrten sowie Tagesausflüge, zum Beispiel nach München, Regensburg, Berlin, Edinburgh oder London, aber auch nach Prag und Rom, meine BW13 besuchte zum Beispiel die Freiwillige Feuerwehr Stadt Osterhofen am 10.03.2017. In diesem Jahresbericht findet ihr viele schöne ausführliche Arti-kel zu den einzelnen Fahrten und Veranstaltungen.
Entscheidend sind aber nicht die Niederschriften über Ereignisse, sondern eure persönlichen Erlebnisse, eure Erfahrungen und eure Erinnerungen, welche man meist nicht zu Papier bringen kann.

Zusätzlich nahmen die drei Schülersprecher der BOS am 22.03.2017 an einem Informationsabend teil, es wurde die Idee von einer Stadtschülervertretung gemeinsam mit anderen Schülersprechern aus Passau vertieft. Zeitlich bedingt werde ich deren Vollendung nicht mehr als Schülersprecher mitbekommen, aber meine Nachfolger werden sich sicher darum kümmern.

Insgesamt haben wir ungefähr 1.200,00 € für gemeinnützige Zwecke gesammelt und das Geld an die Organisationen übergeben. Dank des erfolgreichen FOS-BOS-Balls kam genügend Geld zusammen, um die Abschussfeier auf dem Schiff mitfinanzieren zu können. Ermöglicht wurde das durch eure Hilfe.

SSP 2016 02

Die Schülersprecher der BOS mit dem neu gewählten Mitglied von links nach rechts: Thomas Müller, BW13, Christian Hoffmann, BT12a, und Michael Berglehner, BT12b

Nachdem Duc, der 3. Schülersprecher der BOS, uns verlassen hatte um zu studieren, wurde am 05.05.2017, trotz der anstehenden Prüfungen, eine Schülersprecherwahl abgehalten. Michael Berglehner aus der Klasse BT12b wurde zum Nachfolger von Duc gewählt. Hier ist das Engagement meines vi-etnamesischen Engels vom 23.12.2016 zu erwähnen, die Umgestaltung des Aufenthaltsraumes ist ihm und natürlich der zuständigen Arbeitsgruppe zu verdanken. Er selbst freute sich über die Wahl Micha-els, welcher sich im Laufe des Jahres als Klassensprecher stark eingebracht hatte.

Am 19.05.2017 fand der zweite Lehrer-Schüler-Stammtisch im Colors statt. Zum Abschluss des Schuljarhes, kurz vor den Prüfungen, welche vom 29.05.2017 bis zum 02.06.2017 dauerten, hatten die Teilneh-mer die Möglichkeit, sich noch einmal mit Angehörigen anderer Klassen zu unterhalten und natürlich sich mit Lehrern auszutauschen.

Dieses Jahr stellte ich die Facebookseite der Schule um, zusätzlich waren laufende Aufgaben, also das Veröffentlichen von Artikeln und Bildern, zu erledigen. Fast immer erhielt Vorlagen und Informationen von Schülern und Lehrern, welche ich dann zu den auf der Seite zu sehenden Artikeln verarbeitete. An diesem Punkt möchte ich allen Autoren und Fotografen für ihre Mithilfe danken. Es hat mir persönlich Spaß gemacht, dadurch erfuhr ich immer, welche Veranstaltungen, und vor allem wie viele, stattgefunden hatten. Ohne die Fotos der Medienarbeitsgruppe wären weder der Facebookauftritt noch die Homepage so geworden, wie sie jetzt sind.

Hunderte von uns haben nun das Fachabitur, die fachgebundene oder die allgemeine Hochschulreife in der Tasche. Ich weiß, dass euch alle dieses Schuljahr weitergebracht hat. Die Berufliche Oberschule Passau hat ein solides Fundament für euer zukünftiges Leben gelegt. Am Tag meines Abschlusses an der Realschule Schweiklberg im Jahr 2013 wurde zu uns, den Absolventen, gesagt: "Werdet nicht nur gescheite Leute, sondern auch gute." Dies möchte ich auch euch mit auf dem Weg geben. Zugleich weiß ich aber auch, dass jemand, der einen Abschluss an der Passauer FOS, beziehungsweise der BOS, gemacht hat, ein gescheiter Mensch sein muss. Ich habe auch in meinen zwei Jahren an der Schule, sehr stark vor allem im letzten, diesem Jahr, erfahren, dass es an der Schule viele gute Menschen gibt, hilfsbereite, tüchtige Leute, auf die man sich als Schülersprecher auch verlassen kann.
Ich durfte auch erfahren, was Freundschaft ist, was es heißt eine Klassengemeinschaft, eine Schulfamilie zu sein.

Dafür möchte ich danke sagen, danke, liebe Lehrer, trotz den von Ihnen in den Weg gelegten Stei-nen/Noten haben wir es geschafft. Wir sollten Noten nicht als Hindernis, sondern als Prüfung mit anschließendem Vorteil sehen. Als Schülersprecher habe ich im Namen der gesamten Schülerschaft den Reinigungskräften für saubere Klassenzimmer und Toiletten zu danken, auch den Hausmeistern gebührt Dank für die Verpflegung in der Pause und das Instandhalten der technischen Geräte.

Schweren Herzens musste ich akzeptieren, dass ich ab diesem Sommer nicht mehr an unserer Schule sein werde. Ich habe mein Ziel, die allgemeine Hochschulreife erreicht. Trotzdem hätte ich nichts dagegen, noch länger Schüler der Beruflichen Oberschule Passau zu sein. Ich werde mich gerne an meine Schulzeit erinnern. Hoffentlich denkt auch ihr in Zukunft gerne an diese Zeit zurück. Danke liebe Mitschülerinnen und liebe Mitschüler, danke für die Zusammenarbeit, für eure Hilfe, für eure Mitarbeit und Verständnis für die Klassensprecher und Schülersprecher. Danke für eure Loyalität und eure Bereitschaft. Danke, dass wir das Schuljahr gemeinsam erleben durften. Jedem einzelnen von euch wünsche ich viel Erfolg im Studium, im Beruf, im zukünftigen Leben. Aber ich muss mir keine Sorgen machen, ich weiß, dass jeder von euch die Herausforderungen bewältigen wird, genauso wie wir dieses Schuljahr gemeistert haben.

 

Thomas Müller, BW13
1. Schülersprecher der Berufsoberschule
im Namen aller Schülersprecher und Klassensprecher

Rannasee 2016

Gruppenfoto der Teilnehmer des Klassensprecherseminars am 07.10.2016 und am 08.10.2016 am Rannasee