Aus den Erlösen des diesjährigen FOS/BOS Balls übergeben stellvertretend die Schüler Johannes Kunz, Sebastian Kraft, und Marc Hofbauer mit den Verbindungslehrern Bettina Stern und Uwe Wiesmann 1.000,00 Euro an Bernhard Krinninger, Botschafter des Kinderdorfes Guarabira.

SMV Spenden

 

Vor nunmehr fast 30 Jahren wurde das Straßenkinderdorf Guarabira im Nordosten Brasiliens von Pfarrer Gerd Brandstetter ins Leben gerufen. Die Hälfte dieser Zeit – also bereits seit 15 Jahren - begleitet und unterstützt die Berufliche Oberschule Passau dieses soziale Projekt.
Der regelmäßige Besuch von Geraldo Brandstetter im Hause der FOS/BOS Passau gehört zu den Höhepunkten eines jeden Schuljahres. Dabei informiert er in seiner begeisternden Art Schüler und Kollegen gleichsam aus erster Hand über aktuelle Entwicklungen im Kinderdorf.

Auch der Nachfolger von Pfarrer Gerd Brandstetter, Sebastian Haury, der das Dorf von 2013 bis 2018 leitete, war Gast in den Räumen unserer Schule. Beide zeigten sich immer wieder sehr dankbar und begeistert, dass die Hilfen der Beruflichen Oberschule Passau für brasilianische Straßenkinder seit Jahren fester Bestandteil der Aktivitäten der Schulfamilie sind und fast schon selbstverständlich zum Schulleben gehören.

Über 20 Kolleginnen und Kollegen beteiligen sich in Form von drei großen Patenschaften, einzelne Schüler, Lehrerinnen und Lehrer organisieren immer wieder Aktionen zu Gunsten dieses so großartigen Projektes. Mitglieder der SMV lassen ihrer Kreativität freien Lauf und tragen so permanent zur Finanzierung bei.

Mittlerweile haben sogar drei Schülerinnen aus den Reihen der Beruflichen Oberschule Passau als sogenannte „Missionarinnen auf Zeit“ ein Jahr vor Ort Soziale Arbeit geleistet und sind begeistert, aber auch demütig, mit nachhaltigen Erfahrungen im Gepäck nach Deutschland zurückgekehrt.

Seit Ende 2018 führt der Orden der Calabrianer, die „Armen Diener der Göttlichen Vorsehung“, geleitet von Padre Gilberto, das Kinderdorf in die Zukunft.
Aktionen, wie jüngst die unserer SMV (nicht im Bild - jedoch im Team- die Schülerinnen und Schüler Verena Plankl, Julia Draxinger, Sophia Eder, Felix Jordan, Sami Taieb, Leon Puffer) leisten somit einen wertvollen Beitrag, jungen Menschen, welche die Schattenseiten des Lebens erfahren mussten, Heimat zu geben.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen