Allgemeinbildende Fächer an der FOS

Unabhängig von der Ausbildungsrichtung erhalten alle Schülerinnen und Schüler eine solide und breit angelegte Allgemeinbildung in Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte, Politik und Gesellschaft, Religionslehre bzw. Ethik sowie Sport.

Hier eine Übersicht über die allgemeinbildenden Fächer:Allgemeinbild

zum Vergößern bitte auf die Vorschau klicken:

 

 

 

Zum Thema "allgemeinbildende Fächer" sehen Sie hier ein Video der Fachschaft Religion


Profilfächer

Das breite Angebot an unterschiedlichen Ausbildungsrichtungen ermöglicht unseren Schülerinnen und Schülern eine individuelle und passgenaue Ausbildung.Profilfaecher Spezielle Profilfächer kennzeichnen und charakterisieren die jeweilige Ausbildungsrichtung.

 

Profilfächer FOS - nach Ausbildungsrichtungen und Jahrgangsstufen

zum Vergößern bitte auf die Vorschau klicken:


 
Wahlpflichtfächer

Ein breites Angebot an Wahlpflichtfächern ermöglicht es den WahlpflichtSchülerinnen und Schülern in den Jahrgangsstufen 12 und 13 individuelle Begabungen zu fördern, neue Sprachen zu erlernen und neue Horizonte zu erschließen.

Neben profilerweiternden Wahlpflichtfächern, in denen Schülerinnen und Schüler Fächer außerhalb ihrer Ausbildungsrichtung belegen können, gibt es profilvertiefende Wahlpflichtfächer, in denen man zusätzliche Fachkenntnisse innerhalb der jeweiligen Ausbildungsrichtung erwerben kann.

Die 2. Fremdsprachen werden ebenfalls als Wahlpflichtfächer unterrichtet. Wir bieten Französisch und Latein an.

Die Kurse sind in der Regel für ein Schuljahr angelegt. Einzelne Kurse – wie z. B. die 2. Fremdsprachen oder Informatik für Techniker – können aufsteigend in der 12. und 13. Klasse belegt werden.
Für die 12. und 13. Klassen steht in der Regel dasselbe Spektrum an Kursen zur Verfügung. Dadurch werden in vielen Kursen Schülerinnen und Schüler aus beiden Jahrgangsstufen gemischt.

Das Angebot an Wahlpflichtfächern richtet sich nach der Ausbildungsrichtung.

Wahlpflichtfächer – zweistündig – (Angebot der BO Passau)

zum Vergößern bitte auf die Vorschau klicken:

 


 
Seminar
 

Allgemeine Informationen:
Am Ende der 12. Jahrgangsstufe (nach der Fachabiturprüfung) beginnt ein wissenschaftspropädeutisches Seminar, welches zum wissenschaftsorientierte Arbeiten anleitet, Studien- und Berufsorientierung gibt sowie neben fachlichen Kompetenzen die Reflexions-,Medien-, Urteils-, Selbst- und Sozialkompetenz der Schülerinnen und Schüler fördert.

Eine Seminargruppe umfasst in der Regel 6 bis maximal 12 Schülerinnen und Schüler.Seminar

Die Seminarphase erstreckt sich bis zum Ende des ersten Halbjahres der 13. Jahrgangsstufe und endet mit der Präsentation der Seminararbeit.

 

Ziele der Seminararbeit:

  •  ein komplexes Vorhaben planen und unter Beachtung der formalen und terminlichen Vorgaben durchführen,
  •  Methoden und Techniken der Informationsbeschaffung zeitökonomisch, gegenstands- und problemangemessen einsetzen,
  • Informationen und Materialien angemessen strukturieren und auswerten,
  • bei der Überprüfung unterschiedlicher Lösungsmöglichkeiten sowie bei der Darstellung von Arbeitsergebnissen zielstrebig arbeiten,
  • zu einer sprachlich angemessenen schriftlichen Darstellung gelangen,
  • Überarbeitungen vornehmen und Überarbeitungsprozesse aushalten,
  • die wissenschaftlichen Darstellungskonventionen (z. B. Zitiertechnik, Literaturnachweis, Versuchsbeschreibung, Befragungen, ...) beherrschen lernen.

Beispiele für Rahmenthemen im Schuljahr 2020/2021
- Staatsaufgabe Umweltschutz - 2. Weltkrieg. Die Auswirkungen des Krieges zu Wasser und in der Luft.
- Das Innviertel - Literaturverfilmungen
- Einkommen, Vermögen Steuern - Sensorik
- Influencer in sozialen Medien - Aktuelle Brennpunkte der Sicherheitspolitik im In- und Ausland

 

 

 

zurück zum Überblick über alle Beiträge zum Schultyp FOS

 

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.