Jahrgangsstufen an der FOS

hier erhalten Sie Informationen zu allen Jahrgangsstufen, die an der FOS angeboten werden.

 

Vorkurs FOS

Der Vorkurs ist ein freiwilliger Brückenkurs, der den Einstieg in die FOS 11 erleichtern soll. Vorkurs FOS Logo

Er ist für Juli 2021 als Blockkurs geplant und bereitet in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik gezielt auf die höheren Anforderungen an der FOS vor.

Zielgruppe für den Vorkurs sind besonders qualifizierte Absolventinnen und Absolventen von
Mittel- und Wirtschaftsschulen.

 

Vorkurs FOS


 

Vorklasse FOS

Die Vorklasse dient der Vorbereitung auf die FOS 11, sie dauert ein Jahr und findet in Form von Vollzeitunterricht statt.

Der Schwerpunkt liegt auf den allgemeinbildenden Fächern, weiterhin soll an das oberstufenmäßige Arbeiten herangeführt werden.

Zielgruppen der Vorklasse sind geeignete Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Schulabschluss der Wirtschaftsschule und des M-Zweiges der Mittelschule.
Der Nachweis der Eignung kann über den Notendurchschnitt oder über ein pädagogisches Gutachten erfolgen.

In der Vorklasse besteht eine Probezeit, welche am 15. Dezember des jeweiligen Schuljahres endet.

Vorklasse FOS



11. K
lasse FOS

Die 11. Klasse ist die Einstiegsklasse der FOS.

Zur Aufnahme in die FOS 11 ist ein mittlerer Schulabschluss mit einem Schnitt von 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik erforderlich.
Kann in einem der drei genannten Fächer keine Note nachgewiesen werden, muss in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik eine Eignungsprüfung abgelegt werden. Diese findet am Mittwoch, den 28. Juli 2021 statt.
Die Eignung für die Fachoberschule ist ebenfalls gegeben, wenn die Erlaubnis zum Vorrücken in die Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums vorliegt.

Bewerbern mit mittlerem Schulabschluss aus der Mittelschule oder der Wirtschaftsschule sollten den Besuch der Vorklasse unbedingt in Erwägung ziehen.

Die FOS 11 zeichnet sich dadurch aus, dass die Hälfte des Schuljahres in Form der fachpraktischen Ausbildung absolviert wird. Dabei wechseln sich meist fünfwöchige Praktikums- und Schulphasen ab.

Bereits bei der Anmeldung für die FOS 11 ist die Entscheidung für eine unserer vier Ausbildungsrichtungen (Technik, Wirtschaft und Verwaltung, Sozialwesen, Gesundheit) zu treffen.

In der 11. Klasse FOS besteht eine Probezeit, die mit dem Zwischenzeugnis endet.
Ein Nichtbestehen der fachpraktischen Ausbildung führt automatisch zum Nichtbestehen der Probezeit bzw. der Jahrgangsstufe.

 

Diese vier Ausbildungsrichtungen stehen an der FOS Passau zur Auswahl:

Ausbildungsrichtungen farbig



12. Klasse FOS

Der Unterricht in der FOS 12 findet in Vollzeit statt. Die 12. Jahrgangsstufe schließt mit dem Zeugnis der Fachhochschulreife (Fachabitur) ab.

Die FOS 12 bereitet nicht nur auf die Abschlussprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und im Profilfach (abhängig von der Ausbildungsrichtung) vor, sondern insgesamt auf ein Studium an der Hochschule. Dies geschieht auch in den Nebenfächern und ganz besonders mittels des Fachreferats, das in einem frei wählbaren Fach zu halten ist und als eigenständige Note mit in das Zeugnis der Fachhochschulreife eingeht.

Durch die erfolgreich abgelegte Fachhochschulreife nach der 12. Klasse ist jeder Studiengang an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften möglich.

In der FOS 12 sind zwei Wahlpflichtfächer zu belegen, z. B. Aspekte der Psychologie, Internationale Politik, Aspekte der Gesundheit, Informatik für Technik, Wirtschaft aktuell (jeweils zweistündig).

Für Schülerinnen und Schüler mit Vorkenntnissen in Französisch auf mindestens B1-Niveau besteht auch die Möglichkeit, das Wahlpflichtfach Französisch fortgeführt zu wählen.

Für den Erwerb der allgemeinen Hochschulreife kann an unserer Schule Französisch oder Latein (ohne Vorkenntnisse) belegt werden. Die gewählte Sprache umfasst vier Wochenstunden und wird in der 13. Klasse fortgeführt.

 

FOS 12


 

13. Klasse FOS

Die 13. Klasse der FOS ist die dritte Jahrgangsstufe und führt entweder zur fachgebundenen oder zur allgemeinen Hochschulreife.
Dies ist der in Deutschland höchste schulische Abschluss und berechtigt zum Studium an einer Universität.

Für den Besuch der FOS 13 gilt:

  • Voraussetzung ist ein Notendurchschnitt von mindestens 3,0 im Zeugnis der Fachhochschulreife.
  • In der Zeit nach der Abschlussprüfung beginnt der Unterricht im Seminarfach.
  • Wird eine zweite Fremdsprache belegt, findet dieser Unterricht nach der Prüfung bis zum Schuljahresende weiterhin statt.

Mögliche Studiengänge mit der fachgebundenen Hochschulreife nach der 13. Klasse an einer Universität entsprechend der Ausbildungsrichtung finden Sie unter:

https://www.km.bayern.de/download/3056_zuordnungsliste_lesefassung_280815.pdf

Die allgemeine Hochschulreife (mit zweiter Fremdsprache) nach der 13. Klasse eröffnet den Weg für sämtliche Studiengänge an einer Universität.

 

FOS 13

 

zurück zum Überblick über alle Beiträge zum Schultyp FOS

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.